Was kann ich alles mit einem Ultraschallreiniger sauber machen?

Ein Reiniger eignet sich für die verschiedensten Dinge. Das Material muss allerdings hitzebeständig sein, da das Ultraschallbad erwärmt werden kann.

Folgende Gegenstände kannst du damit reinigen:

  • Schmuck
  • Kontaktlinsen (Spezialultraschallgerät)
  • Brillen
  • Zahnprothesen
  • Zahnschienen
  • Spielzeug aus Plastik

Kann ich auch Kinderspielzeug wie z.B. Legosteine meiner Kinder reinigen?

Spielsachen aus Kunststoff/ Plastik oder Metall können mit dem Ultraschallgerät gereinigt werden. Allerdings können sich Bemalungen von z.B. Playmobilgesichtern bei zu häufiger Ultraschallanwendung mit chemischen Mitteln lösen.

Eignet sich der Ultraschallreiniger auch für Brillen?

Brillen können grundsätzlich mit dem Ultraschallreiniger gereinigt werden. Sie finden gerne Verwendung beim Optiker, um die Brillen der Kunden zu reinigen. Die Reinigung mit dem Ultraschallgerät ist typischerweise eine Gratis-Leistung der Filiale, z.B. beim Optiker Fielmann. Wenn du Zuhause jedoch auch deine Brille professionell reinigen möchtest, dann empfehle ich dir eines dieser 3 Ultraschallgeräte.


Kann man Kontaktlinsen mit dem Ultraschallreiniger reinigen?

Ja, Kontaktlinsen können mit einem Ultraschallreiniger gereinigt werden, jedoch aufgepasst! Es kann dazu nicht das herkömmliche Ultraschallgerät verwendet werden. Für Kontaktlinsen gibt es ein spezielles Ultraschall-Gerät. Auch auf die übliche Reinigungslösung, die bei Brillen, Uhren und Zahnprothesen Anwendung findet, sollte verzichtet werden. Eine Lösung aus Kochsalz ist zum Beispiel für Kontaktlinsen die geeignetere Lösung. Frage hierfür deinen Optiker des Vertrauens, welches Produkt er dir empfiehlt.

Kann ich mein Hörgerät im Ultraschallreiniger reinigen?

Hörgeräte sind mit einer sensiblen Elektronik ausgestattet, die empfindlich auf Wasser reagiert und in einem Ultraschallbad Schaden nimmt. Es ist daher davon abzuraten Hörgeräte in ein Reinigungsbad zu legen.

Wie benutze ich einen Ultraschallreiniger richtig?

Die korrekte Anwendung des Ultraschallreinigers ist ganz einfach:

Zunächst wird die Wanne des Ultraschallgerätes mit Wasser befüllt und etwas von der passenden Reinigungslösung dazugegeben. Das Gerät wird eingeschaltet und macht seine Arbeit. Am Ende der Laufzeit kannst du dein Gegenstände entnehmen.

Welche Schritte muss ich bei der Anwendung beachten?

Die Handhabung eines Ultraschallreinigers ist sehr einfach.

  1. Deckel öffnen,
  2. die zu reinigenden Gegenstände hineinlegen oder in eine eventuell vorhandene Halterung, einen Korb einhängen,
  3. Wasser und Reinigungslösung einfüllen bis der zu reinigende Gegenstand bedeckt ist
  4. Gerät einschalten
  5. Wenn das gewünschte Reinigungsergebnis erreicht ist, den Gegenstand wieder herausnehmen und abtrocknen.

Mit Hilfe einer Timerfunktion am Ultraschallreiniger (haben die meisten Geräte) schaltet sich das Ultraschallgerät nach der voreingestellten Zeit von selbst wieder ab. Das dient in erster Linie dem Schutz der zu reinigenden Gegenstände, da zu lange Reinigung im Ultraschallbad bei empfindlichen Gegenständen zu Schäden führen kann.
Bei den meisten Geräten sind die Timerzeiten voreingestellt, bei einigen Geräten kann die Dauer aus verschiedenen Timerzeiten ausgewählt werden.

Wie lange dauert das Reinigen mit dem Ultraschallgerät?

Die Dauer einer Reinigung variiert je nach Verschmutzungsgrad, bei vielen Geräten ist ein Reinigungsdurchlauf etwa 5 Minuten. Dieser kann aber nach belieben wiederholt werden oder es kann mit der Timerfunktion selbst die Zeit festgelegt werden.

Mit welcher Temperatur reinigt der Ultraschallreiniger?

Der Ultraschallreiniger in der Zahnarztpraxis reinigt mit einer Temperatur von maximal 41 Grad. Bei höheren Temperaturen wird die Proteinbindung an den Instrumenten erhöht und dadurch die Entfernung der Proteine schwieriger.

Es gibt auch Ultraschallgeräte die ohne Erwärmung der Ultraschallflüssigkeit arbeiten. Diese sind die klassischen Ultraschallgeräte für Zuhause. Hier findest du die 3 besten Ultraschallgeräte im Vergleich.

Wie funktioniert das Gerät genau?

Damit das Ultraschallgerät optimal funktioniert, müssen die verschmutzten Gegenstände in die Wanne des Gerätes gelegt werden und diese mit Wasser und Reinigungsmittel befüllt werden. Es gibt verschiedene Ultraschallgeräte, beheizte und unbeheizte. Für den häuslichen Gebrauch reichen die unbeheizten Geräte vollkommen aus.
An dem Ultraschallgerät befindet sich meist seitlich ein Ultraschallschwinger, der für die Erzeugung des Ultraschalls zuständig ist und das Wasser in Schwingung versetzt. Dadurch entsteht im Wasser ein Wechsel von Über- und Unterdruck wodurch Luftblasen entstehen die mit Ultraschallgeschwindigkeit kondensieren. Der Wechsel des Aggregatzustandes von gasförmig zu flüssig hat eine mechanische Reibung an den Gegenständen zur Folge. Die Reinigung der Gegenstände erfolgt somit über Reibungsfunktion und nicht über Ultraschallwellen wie vermutet wird.

Die 3 besten Ultraschallgeräte im Vergleich

Jetzt stelle ich euch die 3 besten und günstigsten Ultraschallgeräte für den häuslichen Gebrauch vor und vergleiche sie. Bei den Ultraschallgeräten handelt es sich um beliebte Testsieger mit ausnahmslos positiven Erfahrungsberichten.

Nummer 1 Amazon’s Choice: Ultraschallgerät GT Sonic

  • hochwertige Edelstahlwanne
  • vielseitig einsetzbar: Zahnersatz, Schienen, Brillen, Schmuck
  • 40 KHz Ultraschallfrequenz 
  • Uhr-Halter
  • einfache Handhabung
  • automatisches Ausschalten nach ein paar Minuten
Anzeige

Ultraschallreiniger GT Sonic

Nummer 2 Testsieger: Grundig UC 5620 Ultraschallreiniger

  • Hocheffiziente und schonende Reinigung
  • 600 ml Wassertank
  • Leistung: 50W
  • Vibration Frequenz: 43 kHz
  • Herausnehmbarer Korb
Anzeige

Ultraschallgerät zur Reinigung

Bestseller Nummer 1: Ultraschallgerät von VLOXO

  • starker Reinigungseffekt
  • Ultraschallreiniger mit 42000Hz Frequenz
  • einfache Bedienung
  • edles Design
  • Laufzeit 3 Minuten
  • 12 Monate Garantie
  • geeignet für Brillen, Uhren, Schmuck, Rasierer, Zahnprothesen Tattoo Werkzeuge

Anzeige

Ultraschallreiniger von VLOXO

Der Preis richtet sich nach Größe, Leistung und Funktionsumfang. Profis sollten zu einem größeren Ultraschallreiniger mit Temperatur-Regelung greifen. Für Schmuck, Brillen, Zahnersatz, Zahnspangen, Zahnprothesen reichen die einfacheren Geräte ohne Temperatureinstellung aus. Mit diesen können hartnäckige Verfärbungen und auch Zahnstein entfernt werden. Das vorher nachher Ergebnis ist erstaunlich.
Aufgrund der relativ günstigen Anschaffungskosten rate ich von gebrauchten Geräten ab. Die meisten Geräte haben Garantie. Bei auftretenden Defekten können diese reklamiert werden.

Desinfektionsmittel

Das Ultraschallbad reinigt auch ohne die Verwendung eines speziellen Reinigers. Mit dem Hausmittel Spülmittel (Spüli) kann das Ultraschallgerät auch betrieben werden. Allerdings kann die Reinigungswirkung verbessert und der Reinigungsvorgang beschleunigt werden durch den Einsatz von Zusätzen oder Spezialreinigern. Stark verunreinigte Gegenstände können mit einem Ultraschallgerät gereinigt werden. Auf dem Markt gibt es verschiedene Reinigungsmittel speziell für den Gebrauch von Ultraschallgeräten.

So ist es sinnvoll bei der Verwendung des Ultraschallgerätes zur Gebiss- oder Zahnspangenreinigung einen entsprechend geeigneten Zusatz zu verwenden um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Dieses Desinfektionsmittel ist vielseitig einsetzbar und daher sehr zu empfehlen

Anzeige

Konzentrat für Ultraschallreiniger

Gefällt dir dieser Artikel?

Drücke auf den Stern um zu bewerten

Durchschnittsbewertung / 5. Anzahl der Stimmen:

Es tut uns Leid, dass Dir der Artikel nicht gefallen hat.

Welche Frage vermisst du?